© Matthias -Claudius-Schule Rheda Matthias-Claudius-Schüler erfolgreich im Praktikum bei SIMONSWERK Zwölf Acht- und Neuntklässler der Matthias-Claudius-Schule bekamen bei einem kleinen Empfang ihre Praktikumszertifikate  von Klaus Edelhoff, Ausbildungsleiter bei SIMONSWERK in Rheda-Wiedenbrück, ausgehändigt. Die Schüler und Schülerinnen haben während des letzten Schuljahres 2011/12 ein freiwilliges Praktikum während ihres Nachmittagsunterrichts in der SIMONSWERK GmbH absolviert. Das Praktikum dient der Berufswahlvorbereitung und hat den Jugendlichen Einblicke in die Berufsfelder des Industriemechanikers und Werkzeugmechanikers vermittelt. Unter der Anleitung und der guten Betreuung des Ausbilders, Przemyslaw Schwenk, lernten sie  in der Lehrwerkstatt verschiedene praktische wie auch theoretische Übungen kennen. Sie lernten Zeichnungen zu lesen, das Messen mit dem Messschieber, das Sägen, Feilen, Bohren und Umformen von Metallen, was den Jugendlichen insgesamt sehr gut gefallen hat. Diese Matthias-Claudius-Schüler waren pünktlich und fleißig und erhielten heute die Bescheinigung über ihre erfolgreiche Teilnahme. Die Erfahrungen, die die Schüler in ihrem Praktikum im Metallbereich gemacht haben, werden ihnen bei der Berufswahlfindung spätestens im nächsten Schuljahr helfen, wenn sie sich bewerben müssen. Klaus Edelhoff betonte in seiner kurzen Ansprache, dass Zuverlässigkeit  und Einsatzbereitschaft eine Selbstverständlichkeit im Arbeitsalltag sind. Gleichzeitig empfahl er den Neuntklässlern, sich noch rechtzeitig in diesem Jahr um einen Ausbildungsplatz für 2013 bei SIMONSWERK, aber auch bei anderen großen Firmen zu bewerben. Wer zuerst kommt, sei auf jeden Fall bei der früh stattfindenden Auswahl der Bewerber dabei. Die Matthias-Claudius-Schule hat seit Jahren eine Kooperation mit der SIMONSWERK GmbH. Inzwischen haben schon einige  Matthias-Claudius-Schüler eine Ausbildung als Industrie- oder Werkzeugmechaniker bei SIMONSWERK absolviert. Für die Bereitstellung von Praktikumsplätzen und eine gute Betreuung ist die Schule dem Betrieb sehr dankbar. Auch im nächsten Schuljahr 2012/13 ist  wieder ein Langzeit- Nachmittagspraktikum in der SIMONSWERK-Ausbildungswerkstatt geplant. Auf dem Foto v.l.n.r.: Ausbilder Przemyslaw Schwenk, Ausbildungsleiter Klaus Edelhoff, Onur Ufuk, Kevin Niemann, David Büyükdag, Eric Rempel,Denis Oldenburg, David Brunsch, Arif Metin, Camil Causevic und MCS Lehrer Thomas Koch.Tolunay Basyigit, Oliver Hoge, Burak Köseoglu und Eduard Hanstein waren auf einem Klassenausflug und sind nicht auf dem Foto.